Häufige Fehler

Es ist ein häufiger Fehler, die intelligente Menschen oft geschieht – in vielen Fällen, ohne dass Sie jemals es zu merken.

Der Fehler hat mit dem Unterschied macht zwischen in Bewegung zu sein und Maßnahmen zu ergreifen. Sie klingen ähnlich, aber sie sind nicht das gleiche.

Das ist der Deal…

Bewegung vs. Aktion

Bewegung ist, wenn Sie beschäftigt sind, etwas zu tun, aber diese Aufgabe wird nie für sich allein ein Ergebnis produzieren. Aktion, auf der anderen Seite, ist die Art von Verhalten, das Ihnen ein Ergebnis bekommen.

Hier sind einige Beispiele…

Wenn ich 20 Ideen für Artikel umreißen ich schreiben möchte, ist , dass die Bewegung. Wenn ich wirklich schreiben und einen Artikel veröffentlichen, dann ist diese Aktion.
Wenn ich 10 neue Leads für mein Unternehmen eine E – Mail und Gespräche mit ihnen beginnen, das ist Bewegung. Wenn sie tatsächlich etwas und zu einem Kunden kaufen, ist das Handeln.
Wenn ich für eine bessere Ernährung suchen und ein paar Bücher zum Thema gelesen, das ist Bewegung. Wenn ich eine gesunde Mahlzeit tatsächlich isst, dann ist diese Aktion.
Wenn ich ins Fitnessstudio gehen und fragen Sie einen persönlichen Trainer bekommen, das ist Bewegung. Wenn ich tatsächlich unter der Stange Schritt und Kniebeugen beginnt, dann ist diese Aktion.
Wenn ich für einen Test oder Vorbereitung für ein Forschungsprojekt untersuchen, das ist Bewegung. Wenn ich den Test tatsächlich nehmen oder meine Forschungsarbeit schreiben, dann ist diese Aktion.

Manchmal ist Bewegung gut, weil es Ihnen erlaubt, die Vorbereitung und Strategien entwickeln und zu lernen. Aber Bewegung wird nie – von selbst – führen zu dem Ergebnis, das Sie suchen zu erreichen.

Es spielt keine Rolle, wie oft Sie reden mit dem persönlichen Trainer gehen, wird diese Bewegung nie erhalten Sie in Form. Nur die Wirkung der Ausarbeitung erhalten Sie das gewünschte Ergebnis zu erreichen suchen.

Wenn die Bewegung zu den Ergebnissen führen nicht, warum tun wir das?

Manchmal tun wir es, weil wir eigentlich mehr planen oder lernen müssen. Aber mehr als oft nicht, wir tun es, weil Bewegung ermöglicht es uns, zu fühlen, wie wir Fortschritte machen, ohne das Risiko eines Ausfalls ausgeführt wird. Die meisten von uns sind Experten auf Kritik zu vermeiden. Es fühlt sich nicht gut zu versagen oder öffentlich beurteilt werden, so neigen wir dazu, Situationen zu vermeiden, wo das passieren könnte.

Und das ist der wichtigste Grund, warum Sie in Bewegung gleitet, anstatt Maßnahmen zu ergreifen: Sie Ausfall verzögert werden sollen.

Ja, ich möchte in Form bringen. Aber ich will nicht in der Turnhalle dumm aussehen, also werde ich einfach stattdessen mit dem Trainer über ihre Preise sprechen.

Ja, ich möchte mehr Kunden für mein Geschäft landen. Aber, wenn ich für den Verkauf fragen, könnte ich abgelehnt bekommen. Vielleicht sollte ich eine E-Mail nur 10 potenziellen Kunden statt.

Ja, ich möchte, Gewicht zu verlieren. Aber ich will nicht die sonderbaren sein, die beim Mittagessen gesund isst. Vielleicht sollte ich einfach ein paar gesunde Mahlzeiten planen, wenn ich nach Hause, anstatt zu bekommen.

Es ist sehr einfach, diese Dinge zu tun, und überzeugen Sie sich, dass Sie noch in der richtigen Richtung zu bewegen sind.

„Ich habe Gespräche mit vier potenziellen Kunden jetzt gehen. Das ist gut. Wir sind in der richtigen Richtung bewegen.“

„Ich brainstormed einige Ideen für das Buch, das ich schreiben möchte. Dies wird zusammen kommen.“

Bewegung macht Sie das Gefühl, Sie sind immer Dinge zu erledigen. Aber wirklich, dich vorbereitest Sie nur etwas zu erledigen. Und als Vorbereitung eine Form der Verschleppung wird, müssen Sie etwas ändern.

Ideen für die Einnahme von Aktion

Ich bin sicher, es gibt viele Strategien für Maßnahmen zu ergreifen, aber ich kann mich zwei, die für mich gearbeitet hat.

1. Legen Sie einen Zeitplan für Ihre Aktionen.

Jeden Montag und jeden Donnerstag, schreibe ich einen neuen Artikel und veröffentlichen es auf der Welt. Es ist genau das, was an diesen Tagen passiert. Es ist mein Zeitplan. Ich liebe montags und donnerstags, weil ich weiß, dass ich immer etwas an diesen Tagen produzieren. Ich werde ein Ergebnis bekommen. Das ist ein gutes Gefühl.

Für Gewichtheber, trainiere ich am Montag, Mittwoch und Freitag. Das ist der Zeitplan jede Woche. Ich plane nicht Training Übungen. Ich bin die Erforschung nicht Trainingsprogramme. Ich arbeite einfach aus. Aktion, nicht Bewegung.

Für die laufenden Ziele und Veränderungen im Lebensstil, ich denke, das ist der beste Ansatz.

Legen Sie einen Zeitplan für Ihre Aktionen und auch daran halten.

2. Wählen Sie ein Datum, das Sie verschieben von Bewegung zum Handeln.

Für einige Ziele, nicht funktioniert auch einen Tages- oder Wochenplan einstellen.

Dies ist der Fall, wenn Sie etwas tun, das einmal passieren wird nur: wie Ihr neues Buch Freigabe oder ein neues Produkt auf den Markt, oder eine große Prüfung unterziehen, oder ein großes Projekt einreichen.

Diese Dinge erfordern eine gewisse Planung vorne (Bewegung). Sie erfordern auch viel Action, um sie abzuschließen. Zum Beispiel könnten Sie einen Zeitplan jede Woche eingestellt, dass jedes Kapitel Ihres Buchs zu schreiben. Aber für das Buch selbst starten, könnten Sie Wochen oder Monate verbringen verschiedene Orte planen, Standorte, und so weiter.

In einer Situation wie dieser, finde ich, dass es einfach am besten, um ein Datum auszuwählen. Legen Sie etwas auf dem Kalender. Machen Sie es öffentlich. Dies ist, wenn X geschieht.

Für große Projekte oder einmalige Ziele, ich denke, das ist der beste Ansatz. Zwingen Sie sich aus der Bewegung und in der Tat durch eine harte Frist zu setzen.

Aktion wählen!

Bewegung wird nie ein endgültiges Ergebnis. Aktion.

Wenn Sie in Bewegung sind, sind Sie planen und strategizing und Lernen. Das sind alles gute Dinge, aber sie produzieren kein Ergebnis.

Tun Sie etwas? Oder bereiten Sie gerade, es zu tun?

Sind Sie in Bewegung? Oder nehmen Sie Aktion?

Klicken Sie hier, um Ihre kostenlose Testversion unserer Amazon Bestseller zu erhalten